Grit Poppe/ Autorin

Bücher

Jugendliteratur

Dragid Feuerherz Hüter der Drachen

Durchgehend farbig illustriert von Anke Dammann
100 Seiten, gebunden
8,50 Euro (D)
Edition Bücherbär im Arena Verlag
Ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-401-09148-8

Dragid Feuerherz/Illustration

Der erste Satz
Die Nacht der Finsternis gab es nur einmal im Jahr, und sie war die dunkelste aller Nächte.

Inhalt
Dragid Feuerherz soll das goldene Ei der Drachenkönigin, aus dem bald die kleine Drachenprinzessin schlüpfen wird, bewachen. Doch Dragid wird überlistet und das Ei ist verschwunden. Die Zukunft des Feuerlandes ist bedroht! Auf Dragid wartet jetzt eine große Aufgabe. Er ist dazu auserwählt, das Land der Drachen von den bösen Mächten zu befreien. (Verlagstext)

Leseprobe
Als Dragid die Augen wieder öffnete, dämmerte es im Feuerland. Einen Moment wusste er nicht, wo er sich befand. Er gähnte und drehte sich um. Da erblickte er die schlafende Otronia. Ein paar Sekunden starrte Dragid die Drachenkönigin ratlos an. Natürlich! Dragid war in ihrer Höhle! Er schüttelte den Kopf und seine Barthaare zitterten im aufkommenden Wind, der in die Höhle blies. Irgendetwas fehlte … Fehlte? Mit einem Schlag war Dragid hellwach. Das Ei! Das goldene Ei! Wo steckte es bloß? Dragid sprang auf und starrte auf die Stelle, an der das Ei gelegen hatte. Er erkannte einen seltsam geformten Fußabdruck im weichen Moos, und eine metallisch glänzende Feder lag da, mit rotbraunen Sprenkeln, die wie getrocknete Blutstropfen aussahen. Sonst nichts!

zurück

to top